Sitemap   I   E-Mail   I   Kontakt   I   Impressum  
Startseite > News & Facts > Highlights > Final Conference "BFR"
bfr karte
Erfolgreicher Abschluß des INTERREG-Projektes
"Baltic Culture and Tourism Route Fortresses" 2007

Modell einer Kulturroute über historische Festungen entwickelt

Das von der GKU Standortentwicklung GmbH entwickelte und organisierte Projekt transnationaler Kooperation, in dem 14 Festungen aus 4 Ländern zusammengeschlossen sind, konnte mit der Final Conference im Oktober 2007 erfolgreich abgeschlossen werden. 70 Gäste aus 9 Ländern nahmen an den 4-tägigen Beratungen teil, in denen ein außerordentliches Spektrum an Ergebnissen vorgestellt wurde.

Gleichzeitig war dies der Auftakt zur Weiterentwicklung der Kulturroute rund um die Ostsee bis 2012, an dem berühmte Festungen wie die "Peter und Paul Festung" St. Petersburg, die finnische Nationalfestung Suomenlinna Helsinki sowie die Festungen in Kopenhagen und Riga teilnehmen wollen.

v.l.n.r.: Zbigniew Biedulski (Deputy Mayor Municipality of City Kostrzyn nad Odra), Dr. Andrzej Kunt (Mayor Municipality of City Kostrzyn nad Odra), Hartmut Röder (Coordinator BFR-Projekt, Geschäftsführer GKU Standortentwicklung GmbH) Festungs- und Wissenschaftspartner erhielten beim Awarding Schilder als Zeichen der Mitgliedschaft

 

Großes Interesse aus ganz Europa

Die Resonanz auf die Kulturroute "Baltic Fort Route" ist groß. in einer Konferenz mit neuen Partnern stellte die GKU Standortentwicklung GmbH die Strategie für eine gesamteuropäische Kulturroute historischer Festungen vor.

In den nächsten Jahren soll der Festungstourismus von der Ostsee bis zur Adria ausgebaut werden.

Festungsberühmtheiten wie Königstein, Vysehrad in Prag, Olomouc, Venedig und Verona sowie niederländische und französische Festungen bekunden Interesse an einer Teilnahme. Dazu wird ein Förderantrag an das INTERREG-IV-B-Programm in Zentraleuropa gestellt.

  Steering Commitee und neue Festungspartner

Coordination Centre gegründet

Zur Fortsetzung der transnationalen Zusammenarbeit wurden 3 "Coordination Centre" in Berlin (D), Kostrzyn nad Odra (PL) und Kaunas (LT) gegründet. Das "Coordination Centre BFR-Management" wird von Hartmut Röder (Chairman) und Dr. Hans-Rudolf Neumann (Scientific Coordinator) geführt und hat seinen Sitz bei der GKU Standortentwicklung GmbH in Berlin.

Ankündigung:
Initiativkonferenz zur deutsch-polnischen Zusammenarbeit zum Kulturderbe Festungen im Juni 2008 bei der Europa Universität Viadrina Frankfurt/Oder (vorläufiges Programm zum Download-500KB)


mehr über das      EU-Förderprojekt "Baltic Fort Route" 2005 bis 2007