Sitemap   I   E-Mail   I   Kontakt   I   Impressum  
Startseite > News & Facts > Highlights > 1. Fachgespräch Dabel
1.Fachgespraech Dabel

1. Fachgespräch zur Ausgestaltung der Konversionspartnerschaft
Mecklenburg-Vorpommern


Datum:   12.05.2006
Ort:   Moltke-Kaserne Dabel
    Präsidium v.l.n.r.:

Herr Hartmut Röder - GKU, Konversionsmanager;
Herr Oberst Pape -Landeskommando M-V;
Herr Dr. Valentin - Wehrbereichverwaltung Nord;
Herr Hartmann - Bundesanstalt für Immobilienaufgaben;
Herr Barnert - Ministerium für Wirtschaft des Landes M-V

BESCHREIBUNG

Nach der Unterzeichnung der Rahmenvereinbarung zur Konversionspartnerschaft Mecklenburg- Vorpommern vom 19.01.2006, war dies das erste Treffen zur Ausgestaltung derselben.

Auf Initiative der GKU Standortentwicklung GmbH trafen sich Vertreter des Landes M-V, der betroffenen Kommunen, der Bundeswehr, der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sowie Investoren, um über die weiteren Aktivitäten zur Verbesserung der Konversionsvorgänge zu beraten.

Das Fachgespräch diente in erster Linie der Aktualisierung der Wissensstände der Teilnehmer hinsichtlich der Möglichkeiten, Chancen und Risiken sowie der aktuellen Entwicklungen in der Konversion in Mecklenburg-Vorpommern.

Insbesondere wurden die deutschlandweit einmaligen Vorteile der Zusammenarbeit aller Beteiligten in der Konversionspartnerschaft Mecklenburg-Vorpommern erarbeitet und nächste Schritte zur Bewältigung der Konversionsaufgaben im Land festgelegt.



Investorenvertreter im
Gespräch mit dem
Konversionsmanagement




PRESSESTIMMEN

12.05.2006 Konversionspartnerschaft Mecklenburg-Vorpommern

Hartmut Röder referiert über
Chancen der
Konversionspartnerschaft