Sitemap   I   E-Mail   I   Kontakt   I   Impressum  
Startseite > International > BFR > BFR - Reisebeispiele

Baltic Fort Route - Reisebeispiele

EU- Projekt ermöglicht Reisetouren entlang
mittel- und osteuropäischer Festungen
Erstmals auf den Spuren verborgener Architektur

Der offizielle Start des organisierten Tourismus entlang der Festungsroute zwischen Deutschland und dem Baltikum ist vollzogen. Unter den 14 Festungen, die sich in einem europäischen Projekt zusammengeschlossen haben, sind Berühmtheiten wie Berlin-Spandau, Küstrin, Danzig, Kolberg, Swinemünde, Lötzen und Kaunas.

Als Beispiel für die Attraktivität des europäischen Erbes historischer Festungen wurden zunächst 4 verschiedene Busreisen mit individuellen und abwechslungsreichen Programmen entwickelt.

Die Erarbeitung spezieller Rahmenprogramme in jeder einzelnen Festung ermöglicht darüber hinaus viele Kombinationsmöglichkeiten vom historischen Wochenendtrip über die Teilnahme an Events und Großveranstaltungen bis hin zur 14-tägigen Bildungs- und Forschungsreise.

Mehrsprachige und festungskompetente Reisebegleitungen können über das Netzwerk bezogen werden.
 

Die Koordination erfolgt über:
     
GKU Standortentwicklung GmbH
Albertinenstraße 1
13086 Berlin

Tel.: +49 (0) 30 / 92 37 21- 0
Fax: +49 (0) 30 / 92 37 21- 11
buero-berlin@gku-se.de

Dr. Hans-Rudolf Neumann



Tel.: +49 (0) 30 / 314 723 88

hrv.neumann@t-online.de
Stadt Kostrzyn, Lead Partner
Agnieszka Żurawska-Tatała


Tel.: +48 (0) 95 / 727-81-24
Fax: +48 (0) 95 / 727-81-93
zurawska@kostrzyn.um.gov.pl
     
Beschreibungen von Reisebeispielen

Nordroute (PDF 669 Kb) Südroute (PDF 407 Kb) Westroute (PDF 557 Kb) Ostroute (PDF 446 Kb)  
nord sued west ost  
         
Poster zu Musterreisen

Nordroute (PDF 520 Kb) Südroute (PDF 296 Kb) Westroute (PDF 435 Kb) Ostroute (PDF 334 Kb)